Unsere Strategie – Klima-Hof Bruhst

Jedes Unternehmen braucht eine Strategie. So auch wir und unser Hof, die Bruhst.
Zwei Tage intensive Arbeit, gutes Essen und feinen Rotwein haben wir investiert, um herauszufinden, wo wir hinwollen und welche Themen für uns prioritär sind.

Das Resultat heisst: „Klima-Hof Bruhst„.

Und ausgedeutscht: wir wollen uns unseren Hof bis 2030 klimaneutral betreiben können, sprich CO2-neutrales Rindfleisch produzieren.

Noch stehen wir ganz am Anfang. Noch haben wir keine Ahnung, wo wir die Zeit für dieses Projekt finden sollen oder die Finanzierung und ob es überhaupt möglich ist, mit dem heutigen Stand von Technik und Forschung. Bereits bei der Frage, wie viel CO2 unser Betrieb denn mit der aktuellen Bewirtschaftung ausstösst, wird es sehr komplex.

Doch schaut man die Dringlichkeit von Klimawandel, Artensterben etc. an, kann auch nicht zugewartet werden, bis pfannenfertige Lösungen von irgendwoher angeflogen kommen. Jede Branche und jedes Unternehmen muss sich diesen Fragen stellen und beginnen Lösungen zu finden.

In diesem Fall ist „nur das Ziel das Ziel“ und mit diesem Ziel vor Augen machen wir uns auf den Weg!

Gerne halten wir Euch hier auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.